Aufnahme der Ist-Situation

  • Einholung notwendiger technischer Daten
  • Übersichtliche Darstellung der Anlagenkomponenten
  • Berechnung der Druckluft- und Liefermengenbedarf
  • Darstellung der Leckagen im Leitungssystem
  • Messungen: Leistung, Liefermenge, Druck
  • Erfassung der Leitungslänge, Leitungsplanerstellung
  • Berechnung oder Erfassung Stromverbrauch

 

Optionale Ergebnisse

  • Leckagenbeseitigung
  • Verbesserte Kompressoreinstellungen
  • Trocknung auf dem aktuellen Stand der Technik?!
  • Idealer Querschnitt und/oder Verlegung der Druckluftleitungen
  • Verbesserte Wartung
  • Alle Anlagenkomponenten notwendig?!
  • Wärmerückgewinnung: Menge – Einsatz – Wirtschaftlichkeit
  • Zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten

Was Sie in jedem Fall immer selbst tun können: >Leckagen sofort beseitigen! Leckagen sind Ihre fleißigsten Mitarbeiter – sie arbeiten im Zweifelsfall rund um die Uhr!

Wartung: lieber öfter als weniger!